Presseberichte 2019

26.2.19: Bürger fordern „Zwischen-Sanierung“

Bild: Peter Stutz über NWZonline

Der Sandweg ist einem schlechten Zustand. Darüber wollten Bürger einmal vor Ort mit dem Oberbürgermeister sprechen. Und er kam.

OSTERNBURG
Manchmal hilft ja ein Ortstermin: So hatte der Bürger- und Gartenbauverein Osternburg-Dammtor gedacht und Oberbürgermeister Jürgen Krogmann an den Sandweg gebeten. Die Straße soll (bekanntlich) ausgebaut werden. Bei den Planungen klaffen allerdings seit fünf Jahren die Vorstellungen von Verwaltung und vieler Anlieger immer noch weit auseinander. Groß sind auch Lücken, Schlaglöcher und Absenkungen in der Fahrbahn des Sandweges. Damit der OB sich persönlich von dem Zustand überzeugen kann, hatte der Bürgerverein einen Ortstermin angeregt.......

26.2.19: Betriebsbesuch mit Bürgerverein

Bild: //pixabay.com

OSTERNBURG Die Mitglieder des Bürger-und Gartenbauvereins Osternburg-Dammtor haben am Mittwoch, 13. März, die Möglichkeit, den Fahrzeugausrüster Intax, Friedrich-Wilhelm-Deus-Straße 3, zu besichtigen. Hier können sie miterleben, wie in dem Betrieb Veränderungen an Sonderfahrzeugen aller Art vorgenommen werden. Führungen findet ab 10 Uhr und 14 Uhr statt. Anmeldungen nimmt Heiko Künnemann an unter Telefon 20 35 24 oder an heiko.kuennemann@buergerverein-osternburg-dammtor.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

25.1.: Stilles Gedenken an 17-jähriges Unfallopfer

Bild: NWZonline

Der Bürgerverein fordert seit langem eine Entschärfung der Einmündung Schützenhofstraße/Bremer Straße. Passiert ist nichts.

OSTERNBURG
Rund 50 Radfahrer haben bei einer spontanen Aktion am Mittwochabend der 17 Jahre alten Jugendlichen mit einer Schweigeminute gedacht, die am Dienstagmorgen bei einem Unfall an der Einmündung Schützenhofstraße in die Bremer Straße ums Leben gekommen war. Aufgerufen hatte die Organisation Critical Mass Oldenburg, die sich für mehr Rechte von Radfahrern im Straßenverkehr einsetzt......

23.1.19: AG soll Knoten am Sandweg durchschlagen

Bild: NWZonline

Die Verwaltung lehnt viele Forderungen der Bürgerinitiative ab. Die Politik steht dazwischen. Eine Arbeitsgruppe soll nun den Durchbruch bringen.

OSTERNBURG
Erst Entrüstung, dann aber ein Vorschlag, der endlich zum Durchschlagen des Knotens führen soll: Bei den Planungen für den Sandweg klaffen immer noch große Lücken zwischen den Vorschlägen der Verwaltung und den Vorstellungen vieler Anwohner. Eine Arbeitsgruppe soll es jetzt richten......

12.1.19: Osternburgs Industrie in vielen Bildern

Bild: F. Kreye

OSTERNBURG /INNENSTADT Im Projekt „Fernes Land Osternburg“, das der Verein Werkstattfilm im vergangenen Jahr in Zusammenarbeit mit dem Bürger- und Gartenbauverein Ostenburg-Dammtor initiiert hatte, war die Osternburger Industriegeschichte eines der zentralen Themen. Speziell dazu wird ab diesem Sonntag die damals präsentierte Ausstellung nun erneut im Kinoladen, Wallstraße 24, gezeigt. Die feierliche Eröffnung beginnt um 11 Uhr. Gäste sind willkommen.....

StartseiteKontaktImpressumSatzungDisclaimerDatenschutzerklärungBildnachweiseEinwilligung zur Datenverarbeitung - DSGVO