Urlaubsreise Holsteinische Schweiz, Groß Wittensee

5 Tage (04. bis 08. September 2022) nach Groß Wittensee in Schleswig–Holstein

Reiseleitung: Waltraut Waje, Tel: 202376


Der Osternburger Bürger-und Gartenbauverein ist nur Vermittler der Reise


Urlaubsreise Groß Wittensee in Schleswig–Holstein

Unsere Leistungen:
Fahrt im modernen Komfortreisebus. 4 Übernachtungen im *** Superior Hotel Wittensee Schützenhof. 4 x Frühstücksbuffet, 4 x Abendessen, Stadtrundgang in Lübeck, Besichtigung der Marzipanerie Niederegger inkl. Kaffeegedeck, Tagesausflug nach Flensburg mit Reiseleitung und Schloss Glücksburg. Tagesausflug mit Reiseleitung Holsteinische Schweiz mit 5-Seen-Fahrt. Tagesausflug mit Reiseleiter „Auf den Spuren der Wikinger“, Wikinger Museum, Dombesichtigung in Schleswig, Kaffeegedeck im Wikingerturm. Eintrittsgelder und Trinkgelder für den Busfahrer und Gästeführer.

Programmablauf: ( Änderungen vorbehalten )

1.Tag: Abfahrt aus Oldenburg nach Lübeck, dort werden wir zu einem Stadtrundgang erwartet. Bei dieser Tour werden wir die schönsten Plätze der Hansestadt sehen, wie das Holstentor, die „Mutterkirche der Backsteingotik“, die Marienkirche, das ehrwürdige Rathaus, das Buddenbrockhaus und viele weitere beeindruckende Kaufleutehäuser, deren Schatten verborgene Höfe und Gänge auf ihre Entdeckung warten. Im Anschluß besuchen wir die Marzipanerie und Museum von Niederegger. Dort lassen wir uns Kaffee/Tee oder heiße Schokolade mit einem Stück der berühmten Niederegger Nußtorte schmecken. Weiterfahrt nach Groß Wittensee „Schützenhof“. Abendessen im Hotel

2.Tag: Nach dem Frühstück fahren wir durch die reizvolle Landschaft des Naturparks Hüttener Berge, folgen der Grenzlinie zwischen Hügelland und Geest, erreichen somit den westlichen Teil der Schlei bei Schleswig. Weiter geht die Fahrt bis zur dänischen Grenze bei Krusa und führt uns über Rinkenas an die „Dänische Reviera“. Von hier aus können wir den Blick über die Flensburger Förde genießen. Vom Norden erreichen wir Flensburg mit den Eindrücken der alten Hafenanlagen und Handelshöfen, wobei wir eine Verbindung zur Rumgeschichte Flensburgs erklärt bekommen. Wir halten am Holm, um von hier aus noch ganz individuelle Eindrücke der Handelshöfe, Hauptgeschäftsstraße mit den wunderschönen Fassaden sammeln können. Auf der Rückreise fahren wir zum Wasserschloß Glücksburg und werden hier zu einer Führung erwartet. Anschließend fahren wir über Angeln bei Kappeln über die Schlei, Eckernförde zurück nach Groß Wittensee. Abendessen im Hotel

3.Tag: Frühstück im Hotel. Wir fahren mit einem Reiseleiter in die Holsteinische Schweiz. Nach einer Stunde Fahrtzeit haben wir Kiel erreicht, auch hier bleiben wir nahe am Wasser an der Kieler Förde und fahren auf einem der schönsten Wege durch die Landeshauptstadt. Hiernach gelangen wir über Preetz und Plön schon in das Herz der Holsteinischen Schweiz, gegen 11 Uhr haben wir die Anlegestelle der „Weißen Flotte“ erreicht. Mit den Booten der 5-Seen-Fahrt lernen wir die Holsteinische Schweiz aus einer anderen Perspektive kennen. In Malente Gremsmühlen ist eine Pause vorgesehen. Am frühen Nachmittag beginnt die Rückreise durch die Wälder und sanften Hügel der Hosteinischen Schweiz und machen noch einmal Halt an der wunderschönen und weitläufigen Anlage der Gutes „Panker“. Weiter geht es am Selenter See entlang, zurück über Kiel und den Naturpark Westensee. Mit Querung des Nord-Ostsee-Kanals bei Sehenstedt nach Groß Wittensee. Abendessen im Hotel

4.Tag: Nach dem Frühstück unternehmen wir mit einem Reiseleiter eine Rundfahrt „Auf den Spuren der Wikinger“. Haitabu lag am Haddebyer Noor gegenüber des späteren Schleswig und war zur Zeit der Wikinger die nordeuropäische Handelsmetropole war. Heute noch umschließt ein mächtiger Halbkreiswall das ehemalige Siedlungsgebiet am Haddebyer Noor. Seit 1900 haben archäologische Ausgrabungen in diesem Bereich stattgefunden und somit sind viele Fundstücke und mehr im Museum Haitabu ausgestellt. Danach geht es auf die andere Seite der Schlei in die ehemalige Landeshauptstadt Schleswig. Hier besuchen wir den Dom St. Petri mit dem eindrucksvollen Bordesholmer Altar. Ein Spaziergang durch die Altstadt führt uns zu einem kleinen Rundgang auf die ehemalige Insel und Fischersiedlung „Auf dem Holm“. Zum Abschluß des Tagesausflugs werden wir zur gemeinsamen Kaffeetafel im Wikingerturm erwartet. Im 26. Stock befindet sich ein Restaurant, wir haben ein Superblick über Schleswig. Abendessen im Hotel

5.Tag: Nach erlebnisreichen Tagen und einem ausgiebigen Frühstück verlassen wir Groß Wittensee und fahren gemütlich nach Hause.

Reisepreis pro Person: 598,00 €, Einzelzimmerzuschlag: 72,00 €

Reiseleitung: Waltraut Waje, Tel. Nr: 20237

Der Osternburger Bürger und Gartenbauverein ist nur Vermittler dieser Reise.

Anmeldung:


Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Auf unseren Fahrten / Veranstaltungen werden evtl. Fotos und/oder Videos aufgenommen, die auf den Internetseiten, in den Schaukästen, Flyern des Bürger- und Gartenbauverein Osternburg-Dammtor e.V. und in der Presse veröffentlicht werden können. Falls Sie hiermit nicht einverstanden sind, teilen Sie es uns bitte möglichst vor der Veranstaltung mit. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit jederzeit zu widersprechen, auch nachträglich.


Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1098.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken