Zu Fuß durch das Straßendorf Osternburg

Abb.: Cloppenburger-Str., um 1900, Postkarte, Stadtmuseum Oldenburg

Das heutige Osternburg entstand um die heutige Cloppenburger Straße. So erzählt die Städteführerin Ingrid Jentsch von den Ackerbürgerhäusern und deren Veränderungen im Laufe der Zeit, vom Geschäftsleben in den 1950er Jahren sowie dem Bau der damaligen Umgehungsstraße. Ergänzt wird der Rundgang durch die architektonischen Veränderungen die abwechslungsreich den Spaziergang begleiten, der in der Ekkardstraße endet.
Die Exkursion findet im Rahmen des Jubiläums der Eingemeindung in Kooperation mit dem Bürger- & Gartenbauverein Osternburg-Dammtor statt.

Treffpunkt: Cloppenburger Str. 2/4, Ecke Bremer Straße
Sonntags, 24. April, 15. Mai, 19. Juni, 3. Juli, 18. September und 16. Oktober 2022,
jeweils um 15 Uhr bis 16.30 Uhr, 8 Euro

Tickets können Sie ab dem 03. März online unter https://ticket2go.de/e/2850 oder in der Touristinformation am Lappan kaufen. Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Corona-Regelungen auf unsere Homepage unter https://www.stadtmuseum-oldenburg.de/besuch-planen/exkursionen oder telefonisch unter 0441 235-2887

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Auf unseren Fahrten / Veranstaltungen werden evtl. Fotos und/oder Videos aufgenommen, die auf den Internetseiten, in den Schaukästen, Flyern des Bürger- und Gartenbauverein Osternburg-Dammtor e.V. und in der Presse veröffentlicht werden können. Falls Sie hiermit nicht einverstanden sind, teilen Sie es uns bitte möglichst vor der Veranstaltung mit. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit jederzeit zu widersprechen, auch nachträglich.

StartseiteKontaktImpressumSatzungDisclaimerDatenschutzerklärungBildnachweiseEinwilligung zur Datenverarbeitung - DSGVO