Beisitzer 2:

Mein Name ist Holger Rauer, Jahrgang 1961, verheiratet und vier Kinder und ich bin Pastor in der Kirchengemeinde Osternburg.

Was macht der Pastor im Bürger- und Gartenbauverein Osternburg – Dammtor ?

In den letzten Jahren wurde ich des Öfteren gefragt, was denn der Pastor im Bürgerverein zu suchen hat?! Haben sie etwa nicht genug mit der Gemeinde zu tun? Kommen ihre Frau und die vier Kinder nicht zu kurz?! Darauf kann ich nur sagen, dass das Wirken der Christen in dieser Welt und damit auch in diesem Stadtteil und dieser Stadt, zum Wesen eines Christen gehört. Wenn wir im Matthäusevangelium den Zuspruch von Jesus erhalten, „Ihr seid das Licht der Welt!“, dann ist es doch widersinnig dieses Licht unter einen Scheffel zu stellen. Kirche ist dazu da, zu heilen, zu reinigen, Verborgenes aufzudecken und Orientierung zu geben. Ein Ort dafür ist immer auch die Öffentlichkeit, also der gesellschaftliche Kontext, in dem sich Kirche und Gemeinde befindet. Der Auftrag der Kirche ist immer auch von öffentlicher Bedeutung. Die Gemeinde, die Kirche und ihre Vertreter, also auch die Pastorinnen und Pastoren, sind nicht selten im kritischen Gegenüber zu den Kräften und Mächten dieser Zeit und gewiss auch gegenüber sich selbst. Aus diesen Gründen fühle ich mich als Pastor sowohl am Runden Tisch, als auch im Bürger- und Gartenbauverein Osternburg – Dammtor, so wie im Heimat und Bürgerverein Neuenwege am richtigen Ort, denn überall geht es um die Lebensumstände und die Lebensverhältnisse von Menschen im Kontext unserer Gemeinde. Mit dem Lichtcharakter der Gemeinde Jesu Christi ist der Rückzug in eine rein frömmelnde Privatexistenz meines Erachtens nicht vereinbar. Wer den Ruf Jesu hört: „Ihr seid das Licht der Welt!“, der hält es nicht aus in dem Getto der beschaulichen Selbstzufriedenheit .Kirche und Gemeinde, die nur sich selbst lebt, in deren Denken und Arbeiten die Lebenswelt der Menschen, die Mühseligen und Beladenen unserer Welt keinen Raum mehr haben , ist dem Licht unter dem Scheffel vergleichbar. Unsere Welt, aber auch unser Stadtteil Osternburg, braucht Menschen, Bürgerinnen und Bürger, die zum Leuchten bereit sind.

StartseiteKontaktImpressumSatzungDisclaimerDatenschutzerklärungBildnachweiseEinwilligung zur Datenverarbeitung - DSGVO