Neuigkeiten

News

Dienstag, 17. Mai 2022 - 16:15 Uhr
Temporärer Stadtgarten in Osternburg

Eine gemeinsame Aktion von der Stadt Oldenburg, der Evangelischen Kirchengemeinde Osternburg und dem Bürger- und Gartenbauverein Osternburg-Dammtor ist nicht alltäglich und war Teil der Aktion Stadtteilgärten der Tourismus Abteilung der Stadt Oldenburg.

Das Ziel, die beliebten temporären Stadtgärten auch in die Stadtteile zu bringen, hat der Vorstand des Bürgervereins sehr gerne unterstützt.

Pastor Rauer hat den Standort am Gemeindehaus, Bremer Straße 28, für die Beete zur Verfügung gestellt, die Stadt sorgte für Umfassung und Erde und schon konnte der Arbeitseinsatz des Bürgervereins beginnen.

Bei der Anlage des kleinen Gartens haben wir uns die Eigenversorgung im Garten als Leitlinie genommen. Und somit an die geschichtliche Vergangenheit das Gartenbauvereins anzuknüpfen. So gab es zwischen 1941 und 1949 für Mitglieder des Vereins Bezugscheine für Sämereien und Pflanzkartoffeln, um über die sogenannte „schlechte Zeit“ zu kommen.

So finden wir, auch in unserem temporären Garten im Jahr 2022, Kartoffeln, Bohnen, Kräuter und Gemüse und Obst, um zu zeigen, dass auf kleinem Raum auch heute ein Beitrag zur Eigenversorgung möglich ist.

Mit viel Fleiß und Schweiß, aber auch mit Freude, haben das Team Ulla und Manfred Hörmann, Heidi Tauchert und Pastor Rauer dies alles gepflanzt und gesät und der Nachbar Uwe hat gewässert.

Wenn erst die geplante große Wildblumenwiese daneben blüht, ist das am frisch renovierten, denkmalgeschützten Gemeindehaus aus dem Jahr 1824 (erbaut von Slevogt) ein neuer, besonderer Ort in Osternburg.

Entdecken sie ihn!

Heidi Tauchert
Foto: OTM, Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH

Mittwoch, 11. Mai 2022 - 10:01 Uhr
Es sind noch ein paar Plätze frei für die Urlaubsfahrt nach Schleswig-Holstein

Für die 5-tägige Urlaubsreise (04. bis 08. September 2022) nach Schleswig-Holstein mit der Holsteinische Schweiz und Wittensee sind noch ein paar Restkarten frei.
Bei Interesse können Sie sich gerne an Frau Waltraut Waje (Tel: 0441-202376) wenden.
Foto: olleaugust, pixabay.com

Dienstag, 26. April 2022 - 09:04 Uhr
Drei Bäume auf neu gestaltetem Spielplatz

Zum Tag des Baumes wurden auf dem Spielplatz am Rosenbohmweg drei Pflanzen eingesetzt. Und auch sonst hat sich auf der Fläche viel getan – für Kinder gibt es einiges zu Entdecken.

Die Jubiläums-Aktion zum Tag des Baumes fand in diesem Jahr auf dem Spielplatz Rosenbohmweg in Osternburg statt. Oberbürgermeister Jürgen Krogmann pflanzte mit Vertretern des Bürgervereins drei heimische Bäume: eine Moorbirke, eine Vogelbeere und einen Feldahorn. Auf dem Spielplatz sollen noch weitere große Blütensträucher gesetzt werden. In den letzten Monaten hat sich dort viel getan. Der Spielgerätebereich wurde für Kleinkinder umgestaltet, es gibt neue Tore auf dem Bolzplatz. Für Kinder wurde ein komplett neuer Spielbereich angelegt.
Bild: OB Jürgen Krogmann, Ulf Prange (Bürger- und Gartenbauverein Osternburg-Dammtor e.V.), Thorsten Logemann (Fachdienst Stadtgrün) und Thomas Huesmann (Anwohnervertreter)
Bild: Sascha Stüber, NWZonline, Bericht: NWZonline

Donnerstag, 21. April 2022 - 08:36 Uhr
Aus dem Stadtteil

Auf seiner Vorstandssitzung am 11. April hat der Bürgerverein sich intensiv mit der verkehrlichen Situation im Stadtteil auseinandergesetzt. An den Vorstand wurden zahlreiche Beschwerden von BürgerInnen im Zusammenhang mit den Umgehungsverkehren durch die baustellenbedingte Sperrung der Bremer Heerstraße herangetragen. Betroffen sind insbesondere der Helmsweg und der Herrenweg. Durch den Pkw-Verkehr kommt es zu gefährlichen Situationen mit Fußgängern und Radfahrern. Die von der Stadt vorgenommene Beschilderung ist aus Sicht des Vorstandes unzureichend. Darauf war von Seiten des Vorstandes auch wegen der beim 1. Bauabschnitt der Bremer Heerstraße gemachten Erfahrungen gegenüber der Stadtverwaltung hingewiesen worden. Unsere Forderung nach temporären baulichen Maßnahmen für die Dauer der Bauarbeiten an der Bremer Heerstraße werden wir gegenüber der Stadtverwaltung erneuern.
Ein weiterer Punkt ist die Situation am Eisenbahnübergang am Herrenweg. Hier gibt es eine Engstelle. Die Fahrbahn hat eine Breite von deutlich weniger als 5 m. Dies hat zur Folge, dass Fußgänger und Radfahrer bei Kfz-Begegnungsverkehr teilweise ins Gleisbett ausweichen müssen. Hier fordert der Bürgerverein die Anbringung des Verkehrszeichens „Wartepflicht bei Gegenverkehr“, um die Situation für Fußgänger und Radfahrer zu entschärfen.
Die ohnehin schlechte Anbindung Osternburgs an die Innenstadt für Radfahrer hat sich bekanntlich durch die Behelfsbrücke als Ersatz für die Cäcilienbrücke weiter verschlechtert. Der Bürgerverein setzt sich bereits seit vielen Jahren für die Öffnung des 2. Rad- und Fußweges entlang der Eisenbahnbrücke ein. Ferner fordern wir, dass der Neubau der Cäcilienbrücke aktuellen Bedürfnissen des Radverkehrs entspricht. Um diese Themen und die Anbindung des neuen Wohnquartiers am Hafen voranzubringen, ist im Mai ein Gespräch von Vertretern des Bürgervereins mit der Stadtverwaltung verabredet.
Cornelia Both, Schriftführerin

Donnerstag, 21. April 2022 - 08:29 Uhr
Termine

- Spargelessen im Dorfkrug Meiners am 15. Mai, 12:30 Uhr.
- Eröffnung des Stadtteilgartens auf dem Gelände des Jochen-Klepper-Hauses, ebenfalls am 15. Mai.
- Festakt des Bürgervereins zum 100-jährigen Jubiläum der Eingemeindung Osternburgs am 30. Oktober, 11 Uhr.

Führungen durch Osternburg mit dem Stadtmuseum:
- Zu Fuß durch das Straßendorf Osternburg, 15. Mai, 19. Juni, 3. Juli, 18. September und 16. Oktober, jeweils ab 15 Uhr, 8,- €.
- Zu Fuß durch das „Arbeiterviertel“ Osternburg, 8. Mai, 31. Juli, ab 15 Uhr und 30. Juni, 1. September, 6. Oktober, ab 17:30 Uhr, 10,- €.
- Mit dem Rad durch Osternburg, 21. Juli, 22. September, ab 17:30 Uhr, 29. Mai, 20. August ab 15 Uhr, 12,- €.
- Mit dem Rad auf den Spuren der industriellen Revolution, 10. Juni, 26. August, 9. September, 7. Oktober, ab 16 Uhr, 14,- €.
Tickets können online unter: https://ticket2go.de/e/2854 oder in der Touristinformation am Lappan erworben werden.
Cornelia Both, Schriftführerin
Abb: pixabay.com

Freitag, 8. April 2022 - 14:04 Uhr
Tag des Baumes 2022

Pflanzaktion auf dem Spielplatz Rosenbohmsweg

Die Jubiläums-Pflanzaktion zum 70. Tag des Baumes findet in diesem Jahr auf dem umgestalteten und erweiterten Spielplatz Rosenbohmsweg statt. Gemeinsam pflanzen Mitglieder des Bürger- und Gartenbauvereins Osternburg-Dammtor, Vertreterinnen und Vertreter der politischen Fraktionen sowie der Stadtverwaltung drei Bäume. Außerdem wird das Gelände in den Randbereichen noch mit einigen Blühsträuchern bepflanzt.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mitzumachen.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, einen eigenen Spaten mitzubringen. Wer keinen Spaten besitzt, kann vor Ort geeignetes Werkzeug ausleihen. Da die Veranstaltung unter freiem Himmel stattfindet, sollte zudem an wetterfeste Kleidung und Gummistiefel gedacht werden.
Treffpunkt ist um 11 Uhr auf dem Bolzplatz.
Die Organisation der Veranstaltung sowie ein kleines Rahmenprogramm hat der Fachdienst Stadtgrün der Stadt Oldenburg gemeinsam mit dem Bürger- und Gartenbauverein Osternburg-Dammtor, der Anwohnergemeinschaft und der Kindertagesstätte „Kleine Osternburg“ vorbereitet:
• Eröffnung der Veranstaltung durch Oberbürgermeister Jürgen Krogmann,
• Begrüßung durch Ulf Prange, 2. Vorsitzender des Bürger- und Gartenbauvereins Osternburg - Dammtor,
• Pflanzung von drei Bäumen mit Fototermin,
• Pflanzung von Blühsträuchern an verschiedenen Stellen auf dem Spielplatz,
• Rahmenprogramm mit Verzehrmöglichkeiten (Kuchen, Bratwurst) sowie Kalt- und Heißgetränken.
Weitere Informationen zum Tag des Baumes sowie eine Anfahrtsskizze zum Veranstaltungsort finden Sie unter:
www.oldenburg.de/tag-des-baumes

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit der
Anfertigung und Veröffentlichung von Foto- und gegebenenfalls
Filmaufnahmen Ihrer Person einverstanden. Ihre Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten erhalten Sie unter
www.oldenburg.de/datenschutz oder unter +49 441 235-4444.
Die Veranstaltung findet unter den zu dem Zeitpunkt geltenden Corona-Auflagen statt.
Informationen hierzu erhalten Sie unter ww.oldenburg.de/corona oder unter +49 441 235-4444.

Herausgeber:
Stadt Oldenburg, Der Oberbürgermeister, Fachdienst Stadtgrün - Planung und Neubau
Titelbild: Stadt Oldenburg
Kartengrundlage: LGLN Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen, Stand: März 2022
Allgemeine Anfragen an die Stadt bitte über das ServiceCenter unter: Tel. 0441-235 4444
Änderungen vorbehalten, Programmpunkte können geändert oder ergänzt werden.

Freitag, 25. März 2022 - 09:05 Uhr
Tag des Baumes

Wir freuen uns, dass der Tag des Baumes am 24. April mal wieder in Osternburg stattfindet. Los geht es um 10 Uhr auf dem frisch sanierten und erweiterten Spielplatz am Rosenbohmsweg. Dort sollen drei Bäume und mehrere Blühsträucher gepflanzt werden. Gemeinsam mit der Kita Paul Krey und Anwohnern sorgt der Bürgerverein für das leibliche Wohl. Es gibt Kaffee, Kuchen, Bratwürste und Getränke. Daneben findet der Staudenflohmarkt des Bürgervereins in diesem Jahr am Tag des Baums auf dem Gelände des Spielplatzes statt. Wir freuen uns auf eine breite Beteiligung.
Cornelia Both, Schriftführerin
Bild: www.pixabay.com

Freitag, 25. März 2022 - 08:58 Uhr
100 Jahre Eingemeindung Osternburgs

Anlässlich des Jubiläums der Eingemeindung wird der Bürgerverein gemeinsam mit Werkstattfilm den im Rahmen des Stadtteilprojekts „Fernes Land Osternburg“ entstandenen Film „Wie die Zucchini nach Osternburg kam“ nochmals im Stadtteil zeigen. Die Filmvorführung ist für Oktober geplant und wird voraussichtlich im Jochen Klepper Haus stattfinden. Der Bürgerverein freut sich, dass Werkstattfilm darüber hinaus zum 01. Oktober mit einer Ausstellung über den Stadtteil Osternburg online gehen wird. Viele Fotos, Dokumente und Filme, die im Rahmen des Stadtteilprojekts zusammengetragen worden sind, werden in der Ausstellung gezeigt und durch historische Stadtpläne und Zeitungsausschnitte ergänzt. Ebenfalls für Oktober ist der Festakt des Bürgervereins zur Eingemeindung geplant. Diesen Tag wollen wir mit vielen Gästen gemeinsam begehen. In einer moderierten Gesprächsrunde kommen Osternburger mit ihrem jeweiligen Blick auf den Stadtteil und das Jubiläum zu Wort.
Cornelia Both, Schriftführerin
Bild: Geert Claußen

Donnerstag, 17. März 2022 - 16:51 Uhr
Die diesjährige "Frühlingsfahrt" wird "Spargelessen"

Die Spargelfahrt wird in diesem Jahr in ein gemeinsames Spargelessen abgeändert. Nähere Informationen sind unter Veranstaltungen/Spargelessen abrufbar.
Bild: www.pixabay.com

Donnerstag, 17. März 2022 - 16:44 Uhr
Die Fotos der Jahreshauptversammlung sind nun online

Am 15. März hat die Jahresmitgliederversammlung des Bürgervereins im Café Herz stattgefunden. Es gab einen Vortrag von Herrn Vogt, Beauftragter für Kriminalprävention im Bereich der Polizei Oldenburg/Ammerland zum Thema Enkeltrick, falsche Polizeibeamte und Schockanrufe. Herr Vogt veranschaulichte anhand aktueller Fälle, wie schnell ältere Menschen Opfer solcher Straftaten werden können und gab hilfreiche Tipps wie man sich schützen kann. Die Jahresmitgliederversammlung bestätigte einstimmig Ursula Hörmann als Kassiererin, Cornelia Both als Schriftführerin sowie Frank Kreye, Dieter Weber und Holger Rauer als Beisitzer. Ulf Prange berichtete über die Aktivitäten des Bürgervereins im letzten Jahr und gab einen Ausblick auf das Jahr 2022, insbesondere zu den im Zusammenhang mit dem 100jährigen Jubiläum der Eingemeindung Osternburgs geplanten Aktivitäten.
Cornelia Both, Schriftführerin
Abb: Carsten Vogt, bereitgestellt von Frank Kreye

Ältere Beiträge

Anmelden

Zugriffe heute: 40 - gesamt: 6189.

StartseiteKontaktImpressumSatzungDisclaimerDatenschutzerklärungBildnachweiseEinwilligung zur Datenverarbeitung - DSGVO